Kontakt: (0 79 57) 4 11 05 24 | info@zettelwirtschaft.de

(0 79 57) 4 11 05 24

info@zettelwirtschaft.de

Zeitnahe Buchungen und Aufzeichnungen

vom 3. Oktober 2017

Durch Schreiben des Bundesministeriums der Finanzen (BMF-Schreiben) vom 14.11.2014 wurden erstmals zeitliche Orientierungen genannt und konkretisiert somit das Erfordernis, zeitgerecht zu buchen:

  • Bei baren Geschäftsvorfällen in Form von Kasseneinnahmen und -ausgaben gilt § 146 Abs. 1 Satz 2 AO, nach dem diese täglich festgehalten werden sollen.
  • Die Erfassung der unbaren Geschäftsvorfälle eines Monats erfolgt bis zum Ablauf des folgenden Monats in den Büchern und
  • durch organisatorische Vorkehrungen ist sichergestellt, dass die Unterlagen bis zu ihrer Erfassung nicht verloren gehen.
  • Organisatorische Vorkehrungen sind in der Praxis insbesondere die Vergabe von laufenden Nummern für die eingehenden und ausgehenden Rechnungen oder die Ablage in besonderen Mappen oder durch elektronische Grund(buch)Aufzeichnungen in Kassensystemen, Warenwirtschaftssystemen, Fakturierungssystemen etc.