Kontakt: (0 79 57) 4 11 05 24 | info@zettelwirtschaft.de

(0 79 57) 4 11 05 24

info@zettelwirtschaft.de

Kassennachschau

vom 4. Oktober 2017

Ab 01.01.2018 kann das Finanzamt ohne vorherige Vorankündigung während der üblichen Geschäfts- und Arbeitszeiten Geschäftsgrundstücke oder Geschäftsräume von Steuerpflichtigen betreten, um Sachverhalte festzustellen, die für die Besteuerung erheblich sein können (Kassen-Nachschau). Der Kassen-Nachschau unterliegt auch die Prüfung des ordnungsgemäßen Einsatzes des elektronischen Aufzeichnungssystems nach § 146a Absatz 1 AO.