Kontakt: (0 79 57) 4 11 05 24 | info@zettelwirtschaft.de

(0 79 57) 4 11 05 24

info@zettelwirtschaft.de

Verfahrensdokumentation

vom 4. Oktober 2017

Durch Schreiben des Bundesministeriums der Finanzen (BMF-Schreiben) vom 14.11.2014 wurde eine Pflicht zur Verfahrensdokumentation der Organisation der Buchhaltung eingeführt. Diese Verfahrensdokumentation sollen Buchführungs- bzw. Aufzeichnungspflichtige die Belegablage in einer Verfahrensdokumentation beschreiben, die auch dauerhaft und uneingeschränkt angewendet wird. Diese muss verständlich und damit für einen sachverständigen Dritten in angemessener Zeit nachprüfbar sein und ist ab sofort auch Gegenstand von Betriebsprüfungen. Eine fehlende oder ungenügende Verfahrensdokumentation kann wie bei einem Verstoß gegen die Aufzeichnungspflichten ein formeller Mangel darstellen, der bei Prüfungen zu Schätzungen führen kann. Gerne sind wir Ihnen bei der Abfassung einer solchen Verfahrensdokumentation behilflich.